29.03.2022
Karate

Erfolgreiche Dan-Prüfung

Tina Dannenberg legte am 16. März erfolgreich ihre Prüfung zum ersten Dan ab.

Im Rahmen eines Karate Lehrgangs in Kelkheim legte Tina Dannenberg bei den Prüfreferenten ihre erste Dan-Prüfung ab. Die Prüfer Amir Valadkhani und Walter Rechel lobten Dannenberg für eine sehr gute Leistung und übergaben ihr im Anschluss das Dan-Diplom des Deutschen Karate Verbandes. Nun kann sich Dannenberg stolz Trägerin des schwarzen Gürtels nennen.

Der Weg des Suchenden 

Der erste Dan wird auch als Shodan bezeichnet und ist der erste der zehn möglichen Dan-Grade. Er ist der niedrigste Meistergrad und folgt auf den höchsten Schülergrad, den ersten Kyū. Dieser Grad berechtigt zum Tragen des schwarzen Gürtels und wird auch als Grad des Suchenden bezeichnet. Er steht somit für den Suchenden nach dem Weg. Der Karateka hat in mehrjähriger Karate-Do-Praxis sein in der inneren Haltung sichtbar gewordenes Potential entwickelt und er erkennt zunehmend, dass hinter der körperlichen Übung ein Weg zu Höherem als der reinen Beherrschung der Technik steht.  

Tina Dannenberg hat nun den ersten Schritt in den Meisterrängen vollbracht. Hierzu gratulieren wir herzlich! 

  • #Kampfsport
  • #Karate

0 Artikel im Warenkorb