Kampfsport Eintracht Frankfurt e.V.

Vovinam

Vovinam’ ist eine Kampfsportart, die neben der Selbstverteidigung auch das Ziel der Gesundheitserhaltung und der körperlichen Fitness anstrebt. In dieser Sportart werden nicht nur Koordination, Kondition und Kraft aufgebaut, sondern auch die Verteidigung und Abwehr in Notsituationen eingeübt. Trainiert werden verschiedene Angriffs- und Abwehrtechniken sowie Befreiungs- und Fußtechniken, mit Übungen wie Falltechniken werden Körperreflexe geschult. Außerdem werden durch spezielle Aufwärm- und Dehnungstechniken die Beweglichkeit und die Gelenkigkeit verbessert. Das Erlernen dieser Kampfsportart ist in allen Altersklassen möglich. Es werden zwei Einheiten pro Woche für Anfänger und Fortgeschrittene von 5 bis 80 Jahren angeboten.

Vovinam-Viet vo dao wurde von Großmeister Nguyen Loc im Jahr 1938 gegründet. Es ist eine vietnamesische Kampfkunst zur Selbstverteidigung und basiert auf dem Prinzip der Harmonie von Hart und Weich. Hierbei kommt es darauf an, die Kraft und Reaktion des Gegners auszunutzen, d.h. mit geringem eigenem Kraftaufwand eine maximale Wirkung zu erzielen. Vovinam’ beinhaltet das Training des gesamten Körpers.

Zur Selbstverteidigung benutzt der Vovinam’-Schüler Techniken mit der Handkante, dem Ellenbogen und der Faust sowie Armen und Beinen. Sprung-, Wurf- und Falltechniken gehören ebenfalls zum Trainingsprogramm.

Trainingszeiten am Standort West

Termin Uhrzeit Training
Dienstag 18:00-19:30 Schüler
Donnerstag 18:00-19:30 Schüler
Samstag 12:00-14:00 Trainer

Kontakt

Sportlicher Leiter
Tin Nguyen
eintrachtfrankfurt@vovinam-dvvf.de

Trainer

Meister:
Dai Chieu Tran

Trainer:
Bao Anh Nguyen
Huy Nguyen
Long Nguyen
Quang Nguyen
Tin Nguyen
Tobias Hotz

0 Artikel im Warenkorb